Pancha Rathas

Pancha Rathas

Die Pancha Rathas oder auch Five Rathas sind einer der Hauptanziehungspunkte in Mahabalipuram. Obwohl dieses Areal sehr eindrucksvoll die damalige Kunst und Architektur wieder spiegelt wurde sie nie fertig gestellt und geweiht.

weiter lesen...


Günnes Tipp


Länderinfos und reiseberichte aus aller Welt


Indien 2008/09 - Tag 7

Indien 2008/09 - Tag 7

Heute gab es frische Cashews, neue Kleider und viel Tempel. Den Abschluß bildete wieder eine Shopping-Orgie und ein gemütlicher Ausklang auf einer Dachterrasse über den Dächern von Madurai.

weiter lesen...



Südindien 2008/2009

Reisebericht meiner Südindienrundreise

Januar 2009, leider ist mein Indienaufenthalt schon wieder vorbei und ich kann es noch nicht fassen. Bei sonnigen 32 Grad stieg ich in Goa in den Flieger. Was mich dann in Frankfurt erwartete waren Minus 10 Grad und ein wirklich grusliges Wetter.

Die Eindrücke aus meiner Indienreise müssen zum jetzigen Zeitpunkt noch verabeitet werden doch eines Stand nach ein paar Tagen schon fest: Es war die richtige Entscheidung und es war nicht der letzte Besuch in Indien. Euch interessiert bestimmt was ich nun so erlebt habe, es gibt viel zu erzählen…

Noch ein paar Worte zu meinem Reisebericht

Dieser Bericht hat mich bisher viel Schweiß und schlaflose Nächte gekostet. Er ist aufgebaut wie ein Buch und manche Tage sind über mehrere Seiten verteilt. Ja, ich hab halt viel zu erzählen.

Am Besten fängt man mit der Vorgeschichte zum lesen an. Hier wird erklärt wie ich überhaupt auf die Idee zu dieser Reise kam, warum ich einen Reiseveranstalter engagierte und worin meine Motivation für eine Indienreise lag. Nach jedem Bericht gibt es unten am Ende einen Link, wodurch ihr auf die nächste oder vorherige Seite gelangt.

Im Inhaltsverzeichnis findet ihr eine komplette Übersicht aller Artikel zu meinem Indienreisebericht. Hier könnt ihr die einzelnen Artikel und Tage gesondert anklicken.

Viele Fotos wurden gemacht. Genau gesagt waren es mehr als 3.800 in den 23 Tagen dieser Reise. Eine Auswahl meiner schönsten Indienfotos findet ihr in meiner Fotogalerie.

Wollt ihr nur einzelne Plätze oder Sehenwürdigkeiten lesen, so findet ihr hier genug Stoff: Incredible India – Plätze, Orte, Sehenswürdigkeiten.

Nun viel Spaß beim Lesen
Euer Günne


Traumhafte Reise durch ein traumhaftes Land

Einige von mir beschriebene Sehenswürdigkeiten:

Auf einer Reise, besonders auf einer längeren Reise besucht man auch viele Sehenswürdigkeiten. So habe ich das Land und Kultur sowie die Geschichte erlebt. Seht die Plätze und Orte die mich besonders beeindruckt haben.

Mahabalipuram Beach

Mahabalipuram Beach

Wollt ihr in Mahabalipuram was erleben, seid ihr hier genau richtig. Am Mahabalipuram Beach treffen sich Einheimische und Touristen, Fischer und Urlauber - genau dir richtige Mischung für einen erlebnisreichen und erholsamen Strandnachmittag. weiter lesen...


Auroville Universal Township

Auroville Universal Township

Auroville, die Stadt der Morgenröte wie sie auch genannt wird, entstand nach den Gedanken und Theorien des Yogis Sri Aurobindo. Er verfolgte einst die Idee eines Ortes, in der Menschen aller Nationalitäten, aller Glaubensbekenntnisse, ohne politische Richtung in Frieden und Harmonie miteinander leben können. weiter lesen...


Tiger Cave

Tiger Cave

Der Tiger Cave liegt etwas ausserhalb von Mahabalipuram und ist ein Ort der Stille, und ein Ort an dem man wirklich seine Seele baumeln lassen könnte, ähnlich wie in einem Park. Definitiv ein Ort, den man hier im Süden Indiens besucht haben sollte. weiter lesen...


Weitere Sehenswürdigkeiten aus Indien gibt es hier:
Plätze und Sehenswürdigkeiten in Indien
Der Reisebericht Indien:


Indien 2008/09 - Tag 7

Indien 2008/09 - Tag 7

Heute gab es frische Cashews, neue Kleider und viel Tempel. Den Abschluß bildete wieder eine Shopping-Orgie und ein gemütlicher Ausklang auf einer Dachterrasse über den Dächern von Madurai.

weiter lesen...


Indien 2008/09 - Tag 3

Indien 2008/09 - Tag 3

Heute ging es mit den Rädern zu allen Sehenswürdigkeiten in Mahabalipuram und der Umgebung. Nach kurzen Einweisungen lernten wir schnell den indischen Straßenverkehr kennen.

weiter lesen...


Indien 2008/09 - Tag 5

Indien 2008/09 - Tag 5

Für mich war dieser Tag einer der schönsten der ganzen Reise - irgendwo in Nichts. Wir waren an diesem Tag die Attraktion der Einheimischen und bekamen die indische Gastfreundschaft und Freundlichkeit überall zu spüren.

weiter lesen...




Nach oben